Mumienschlafsack

Zunächst findest du hier eine Übersicht verschiedener Mumien Schlafsäcke. Camping ohne die richtige Ausrüstung kann die Urlaubsstimmung schnell verderben. Die Wahl des richtigen Schlafsacks ist eine Wissenschaft für sich. Der Mumienschlafsack ist der Klassiker unter den Schlafsack Formen. Je nach Körperfülle schmiegt er sich an den Körper an. Durch gezieltes, sogenanntes „Body Mapping“, also dem zielgerichteten Befüllen des Schlafsacks mit Füllmaterial, hält er vor allem am Rücken- und Brustbereich und auch an den Füßen besonders warm. Der Kopf ist fest in eine, meist zu ziehbare Kapuze eingebettet.

 

Temperaturbereiche für Schlafsäcke

Für jeden Temperaturbereich den richtigen Schlafsack finden.

Diese Temperaturskala ist entwickelt für eine Person, 18-40 Jahre alt, in guter körperlicher Verfassung, bei normaler Ernährung und ohne Anzeichen von Erfrierungen (Hypothermie).

Komfort-Temperatur: bei dieser Temperatur kann eine Person die ganze Nacht schlafen, ohne zu frieren bzw. Kälte zu spüren.

Extrem-Temperatur: in diesem Temperaturbereich schützt der Schlafsack vor Unterkühlung (Hypothermie). Das bedeutet, 6 Stunden schlafen zu können, ohne gefährlichen Temperaturabfall im Schlafsack. Wir empfehlen nicht, den Schlafsack bei Extrem-Temperaturen länger als 2 Stunden zu benutzen.


Lestra Biwaksack Nylon, beschichtet, 3000mm Schlafsack Hülle Wasserdicht
79,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 13 Artikeln)